Sprachreisen für Schüler

Für Schüler gibt es oft in den Sommerferien die Möglichkeit, einen mehrwöchigen Sprachkurs entweder in Deutschland oder aber im Ausland zu buchen. Das ist häufig eine gute Gelegenheit nicht nur seine Sprachkenntnissen aufzubessern, sondern auch, ein wenig von einer fremden Kultur kennenzulernen, denn gerade für Jugendliche gibt es ein großes Angebot von Sprachreisen ins entfernte Ausland. Diese werden häufig komplett von der jeweiligen Sprachenschule organisiert und bieten neben dem Sprachkurs auch noch ein Rahmenprogramm, das den Schülern das Land und die Kultur näherbringen soll.

Schüleraustausch als Sprachreise

Gerade an Gymnasien wird oft ein Schüleraustausch angeboten. Meist reist eine Klasse für ein Schuljahr ins Ausland zu Gastfamilien, die an dem Programm teilnehmen. Gleichzeitig nimmt die Familie des Schülers, die zu Hause geblieben ist, ihrerseits einen Gastschüler auf. Der Sinn dieses Austauschprogrammes ist nicht nur, durch Sprachkurse an den jeweiligen Schulen seine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern, sondern auch, eine fremde Kultur kennenzulernen und Selbständigkeit, Toleranz und Aufgeschlossenheit zu beweisen. Viele Austauschschüler bleiben auch nach dem Programm noch eng befreundet und schreiben sich regelmäßig. 

Besonders beliebt als Ziele für so einen Austausch sind englischsprachige Länder wie die USA. Daneben gibt es aber noch einige andere Länder wie Kanada, Neuseeland, England oder Australien, die einen Schüleraustausch mit Sprachkurs anbieten. Auch in Französisch werden an vielen Schulen Austauschprogramme organisiert. Andere Länder bieten zwar auch oft Programme an, allerdings werden diese von den Schulen eher weniger in Anspruch genommen, da die Austauschprogramme vorwiegend in Länder stattfinden, deren Sprache an der Schule auch unterrichtet wird. Englisch und Französisch zählen immernoch zu den Standardfächern, andere Sprachen sind nachwievor noch nicht sehr präsent an den deutschen Schulen. Wenn Sie also für Ihr Kind einen Schüleraustausch mit einem Sprachkurs in einer anderen Sprache buchen wollen, sollten Sie eventuell über ein Sommerprogramm nachdenken. Die Angebote sind dafür äußerst vielfältig.

Angebote für Sprachreisen

Für Sprachreisen für Schüler gibt es einige spezialisierte Anbieter wie ruf Reisen. ruf Reisen ist eigenen Angaben zufolge Marktführer für betreute Jugendreisen im Alter zwischen 11 und 25 Jahren. Bei den zahlreichen Angeboten mit Sprachreisen sollte eigentlich für jeden etwas passendes dabei sein.

DIALOG-Sprachreisen bietet Qualitätssprachreisen in 20 Sprachen und aktuell 30 Ländern der Erde an. Rein ins Land. Raus mit der Sprache! Für Schüler werden Sprachreisen aktuell in Englisch, Französisch und Spanisch angeboten. Dazu gibt es kostenlose Sprachniveau-Tests und umfangreiche Beratung.