Ferienlager-Angebot: Ferienlager Bork

Action & Abenteuer – Sechs Wochen lang werden wir in drei Durchgängen das Ferienlager Bork Gelände auf den Kopf stellen. Bei uns steht Spaß und anders sein im Vordergrund. Wir werden den Strand belagern und die Spielplätze auf Herz und Nieren testen, Beachvolleyball spielen oder lange Strandspaziergänge machen. Die Angebote auf dem Ferienlager Bork gelände und unsere Freizeitideen bieten jedem genügend Möglichkeiten, einen spannenden Tag zu erleben. Hier wird es garantiert nie langweilig! Ein Eis am Strand, ein Sonnenuntergang am Horizont, den Sand zwischen den Zehen spüren schöner gehen die Sommerferien wirklich nicht. Schnapp‘ dir deinen Koffer und ab nach Bork lernt das Ferienlager kennen und freut euch auf Sommerferien, die ihr nie vergessen werdet! Disco, Kino, Schatzsuche, Grillen, Baden, Pizza-backen im mittelalterlichen Backhaus Bork, Schatzsuche, Badeausflüge, Fussball, Beachvolleyball, Thementage, Spielplatz, Tischtennis, Spiele, Neptunfest, Federball, Rugby, Bergfest, Abschlussfest, Angeln, Shopping, Buden bauen, Speedminton, Zwei Tagesfahrten, Borker Tageblatt, Football, Lagerfeuer, Bork Bingo, Discos und Partys, Fun und Chillen, Nachtwanderung, Unterschiedliche Shows usw…

Details zum Ferienlager

Das Ferienlager Bork Hallo Kids, im Sommer 2016 ist es soweit! Das Kinderferienlager BORK wird 40 Jahre alt. Das heutige Kinderferienlager war einst eines von 4 Ferienlagern im gemütlichen Örtchen BORK. Während alle anderen Kinderferienlager nach der der deutschen Wiedervereinigung 1990 nicht mehr weiter betrieben wurden, engagierten sich seiner Zeit der Kreisbauernverband und ein fester Betreuerstamm für den Erhalt des letzten Ferienlagers in BORK, dem heutigen FeLa-BORK. Seit der Eröffnung im Jahre 1975 erholten sich nahezu 8.500 Kinder in unserem „FeLa-chen“ und erlebten fantastische Aktivitäten, an die sich wohl jeder sein ganzes Leben lang erinnern wird. So wurde das FeLa-BORK für viele langjährig teilnehmenden Kids zu einem Teil ihrer Kindheit. Heute können sich Teilnehmer auf eine professionelle erlebnispädagogische Betreuung freuen. Hier noch ein Tipp für die Kids, die ins FeLa BORK kommen: Steckt euch genügend Taschentücher für die Abschiedsparty nach dem Durchgang ein, denn die Abschiedstränen werden fließen. FeLa-BORK: Lebe deine Kindheit!

  • 13Tage / 12 Nächte
  • Unterbringung in kindgerechten Mehr-Bett-Zimmern
  • Vollverpflegung mit vier Mahlzeiten
  • Getränke rund um die Uhr
  • 2 Tagesfahrten (Freizeitpark Germendorf sowie Marienbad Brandenburg)

Beschreibung der Umgebung:

Das Dorf Bork Zehn Kilometer nördlich von Kyritz liegt Bork. Der naheliegende Obersee der Kyritzer Seenkette und die umliegenden Wälder laden Urlauber Und Erholungssuchende in den idyllischen Ort ein. Die Ersterwähnung erfolgte 1375. Im 14 Jahrhundert gehörte Borcke zum Schloss Fretzdorf. Nach dem Dreißigjährigen Krieg bestand der Ort nur noch aus vier Fischerkaten und in ihm lebten lediglich elf Einwohner. Heute sind es mehr als 80. Der Ort ist eines der eher seltenen Runddörfer, in deren Mittelpunkt die Kirche steht. Ursprünglich war es ein eher bescheidener Fachwerkbau in Saalform mit einem rechteckigen Bretterturm mit Satteldach aus dem Jahr 1664. 1907 stützte das Gebäude ein. 1910 erhielt der Ort durch Adda von Klitzing den heutigen neuromanischen Backsteinbau. In den Fenstern befinden sich fünf bemalte Kabinettscheiben, von denen zwei mit dem Jahr 1664 datiert sind. 1993 wurde die Restaurierung der Kirche mit ihrer Wiedereinweihung abgeschlossen. Vor der Kirche steht ein schlichtest Kriegerdenkmal in Form einer Granitstele, die auf einen Unterbau gesetzt ist. Im August 2007 wurde das „Backhaus“ in Bork eingeweiht. Die alte Schule im Fachwerkstil erinnert an die Zeiten, als die Fischerkate in eine Schule umgewandelt wurde. Bork Bildete bis 2003 eine Doppelgemeinde mit dem benachbarten Lellichow und ist seitdem Ortsteil von Kyritz.

Bilder von Ferienlager Bork:

Ferienlager-bork
Foto: Ronny Leßmann
Ferienlager-bork-rafting
Foto: Ronny Leßmann
IMG 6985 - Kopie.JPG
Ronny Leßmann

Anreise, Ablauf:

Die An-und Abreise erfolgen eigenständig.

Die Anreise sollte von 8 bis 10 Uhr und die Abreise von 14 bis 17 Uhr erfolgen.

Zielgruppe:

Kinder / Jugendliche von 6 bis 15 Jahre.

Zeitraum:

Von Juli bis August.

Preis:

325 Euro.

Adresse des Ferienlagers

Borker Str. 23
16866 Kyritz OT Bork
Brandenburg
Deutschland

Karte

Kontaktdaten

Adresse des Anbieters Philip Krüger:

Kinderferienlager Bork
Borker Str. 23
16866 Bork

Telefon:  0160/97934753, 039925/77409


Website: http://www.ferienlager-bork.de/

E-Mail:

Dieses Ferienlager-Angebot wurde von dem Anbieter direkt eingetragen. Es ist deshalb möglich, dass einzelne Angaben in 2019/2020 nicht mehr aktuell sind. Für Informationen zu aktuellen Ferienlager-Angeboten von Philip Krüger kontaktieren Sie diesen Anbieter bitte direkt.