Ferienlager der AWO

Ein beliebter Anbieter von Ferienlagern ist die AWO, die Arbeiterwohlfahrt. Die AWO ist ein dezentraler Wohlfahrtsverband, der in zahlreichen Ortsvereinen aktiv ist. In vielen Regionen betreibt daher die AWO auch Ferienlager, meist für Kinder und Jugendliche.

AWO Ortsverein

Am einfachsten informieren Sie sich vor Ort beim AWO über mögliche Angebote. Denn primär kümmert sich die AWO um Behinderte und ältere Menschen sowie generell Menschen in Notlagen. Kinder und Jugendliche sind allerdings auch Thema, nicht nur im Rahmen der zahlreichen Kindergärten, welche die AWO betreibt. Das Angebot für Ferienlager bei der AWO schwankt stark von Ort zu Ort. Daher am besten auf Ortsebene nachfragen oder auf der deutschlandweiten Plattform nach einem Ferienlager suchen.

Ferienlager bei der AWO

Als kleine Hilfe könnten Sie nach Jugendzentren, Schullandheimen und Ferienprogrammen bei der AWO fragen. Denn nicht immer werden diese als Ferienlager bezeichnet. So rechnet die AWO eigenen Angaben zufolge 2.800 Einrichtungen für Jugendliche zum eigenen Engagement.

Die AWO hat eine deutschlandweite Plattform für Ferienfreizeiten, Sprachreisen, Jugendaustausch und Bildungsmaßnahmen. Die Webseite beinhaltet eine Suchfunktion, um ein geeignetes Ferienlager zu finden. So kann unter anderem nach Alter, Zielland und Abfahrtsort gesucht werden. Alternativ können Sie nach "AWO Ferienlager Bundesland" suchen.

Beispielhaft einige AWO-Ferienlager-Anbieter:

  • www.awo-reise.de (Mecklenburg-Vorpommern)
  • www.awo-reisen.de (umfangreich, aus Karlsruhe)
  • www.awo-ferienlager.aspich.de (Aspich)
  • www.awo-ferien-baden.de
  • www.awo-leipzigerland.de/ferienlager (Leipziger Land)

Betreuung im AWO-Ferienlager

Achten Sie bei einem Ferienlager der AWO nicht nur auf den meist günstigen Preis. Auch erfahrene und qualifizierte Betreuung ist wichtig, wenn man ein Ferienlager ernst nimmt und sinnvoll einsetzen will.