Ferienlager an der Nordsee

Die vielen deutschen Inseln in der Nordsee, wie Sylt, Norderey oder Wangerooge bieten mit ihren Naturschönheiten wie das Wattenmeer oder den Stränden einige abwechslungsreiche Möglichkeiten, wie Kinder und Jugendliche ihre Ferien in Feriencamps verbringen können. Doch auch auf dem Festland ist an der langen Nordseeküste einiges geboten, von den zahlreichen großen Städten wie Bremen mit Bremerhaven oder dem Kurort St. Peter-Ording bis hin zu Badespaß am Sandstrand. Dies alles lässt sich hervorragend mit diversen Ferienlagern an der Nordsee kombinieren, die neben Ausflügen in die eben genannten Orte auch noch zahlreiche sportliche und gemeinschaftliche Aktivitäten anbieten.

Feriencamps auf Sylt und Co.

Auch wenn die Deutschen Inseln relativ klein sind kann man hier in den zahlreichen Feriencamps einige Aktivitäten rund um das Meer unternehmen: 

  • viele Sportmöglichkeiten, von Fußball bis Hockey
  • Wattwanderungen
  • Fahrradtouren
  • Aktivitäten rund um den Strand, wie beispielsweise ein Sandburgenwettbauen
  • Übernachtungen am Strand in Zeltlagern unter freiem Himmel
  • Campingausflüge
  • Geocaching

 

Darüber hinaus werden an der Nordsee auch Ferienlager auf Bauernhöfen angeboten, wo sich Kinder und Jugendliche um zahlreiche große wie kleine Tiere kümmern und am täglichen Leben der Bauernfamilie teilhaben.