Feriencamps in Sachsen-Anhalt

Aus touristischer Sicht lässt sich Sachsen-Anhalt in 5 Regionen gliedern:

  • Die Altmark
  • Anhalt-Wittenberg
  • Elbe-Börde-Heide
  • Halle-Saale-Unstrut
  • Harz

Die Altmark gehört mit ihren 400 Dörfern und mittelalterlichen Städten zu den ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. Das Gebiet umfasst außerdem das längste Reitroutennetz Europas. Die Region Anhalt-Wittenberg ist nicht nur Heimat der Reformation, sie beherbergt auch das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands und bietet eine wechselhafte Landschaft, u. a. in den Naturparks Dübener Heide und Fläming. Magdeburg, in der Region Elbe-Börde-Heide, ist das Zentrum der "Straße der Romantik" und hatte seine Blütezeit einst unter Kaiser Otto I. Diese Region wartet mit einer Vielzahl historischer Gebäude und und Anlagen auf. Noch reicher an Schlössern, Burgen und Herrenhäusern aus unterschiedlichen Epochen ist die Region Halle-Saale-Unstrut. Besonderes Wandervergnügen und noch mehr Geschichte finden Sie im Harz.

Ferien in Sachsen-Anhalt bieten außerdem die Möglichkeit zu Ausflügen in das relativ nahe gelegene Berlin. Nur 1,5 Stunden Fahrtzeit liegt die Hauptstadt von, z. B. Magdeburg. Diese Nähe zur Landeshauptstadt ist natürlich für Ferienlager in der Region von großem Vorteil, da viele Anbieter den Aufenthalt mit einem Ausflug dorthin verbinden.

Eingetragene Ferienlager in Sachsen-Anhalt

Total: 3
Neues Angebot eintragen

Die beliebtesten Feriencamp-Regionen

  • Im Harz drehen sich die Aktivitäten in den zahlreichen Ferienlagern hauptsächlich um den Wald. Hier steht dann Wandern, Klettern und Schwimmen auf dem Plan. Oft werden auch Ausflüge zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten angeboten, wie zum Beispiel zur Sommerrodelbahn oder in stillgelegte Bergwerke.
  • In der Dübener Heide findet man ebenfalls eine Anzahl Feriencamps, viele davon auf Reiterhöfen in Form von Reiterferien. Auch in der Region Flechtinger Höhenzug, im Schloss Altenhausen, werden Reiterferien angeboten. Dieses Ferienlager bietet die alten Schlossräume als Unterkunft an, was für die Kinder und Jugendlichen natürlich ein einmaliges Erlebnis ist. Oft werden dort dann auch Themencamps veranstaltet, die dann ganz im Zeichen des mittelalterlichen Lebens auf einer Burg stehen.
  • Auch der Arendsee im Norden Sachsen-Anhalts bietet einige interessante Feriencamps, die sich rund um Wassersport, baden und schwimmen drehen. Von dort aus werden auch Ausflüge in den Heidepark Soltau in Niedersachsen unternommen.